Erklärung des Namens ”Schwert-Bischof”

Schw­ert-Bischof – diesen Namen und Auf­trag gab JESUS mir selb­st mit den Worten: „Sei du Mein Schw­ert-Bischof! Du bist da, die Unwis­senden zu belehren und die geheimen Machen­schaften Satans aufzudeck­en.“ Später kam hinzu, die Kirche im HEILIGEN GEISTE zu erneuern.

Heisst es nicht schon in der Geheimen Offen­barung 1,16; 19,15: „Ein schar­fes, zweis­chnei­di­ges Schw­ert geht aus dem Munde Gottes her­vor!“, was bedeutet: das Wort GOTTES! Für meine Auf­gabe ist es auch das Schw­ert gegen Satan!

Hebräer 4,12f: „Denn das Wort Gottes ist lebendig und wirk­sam und schär­fer als jedes zweis­chnei­di­ge Schw­ert! Und es dringt durch, bis es schei­det Seele und Geist, auch Mark und Bein und es ist ein Richter der Gedanken und Gesin­nun­gen des Herzens!“

Eph­eser 6,14ff: „Stellt euch also entschlossen zum Kampf auf! Bindet den Gür­tel der Wahrheit um eure Hüften, legt den Brust­panz­er der Gerechtigkeit an und tragt an den Füssen das Schuh­w­erk der Bere­itschaft, das Evan­geli­um des Friedens zu ver­bre­it­en. Zusät­zlich zu all dem ergreift den Schild des Glaubens, mit dem ihr jeden Brandpfeil unschädlich machen kön­nt, den der Böse gegen euch abschiesst. Set­zt den Helm der Ret­tung auf und greift zu dem Schw­ert, das der Heilige Geist euch gibt; dieses Schw­ert ist das Wort Gottes.“

… aus Seinem Munde ging ein schar­fes, zweis­chnei­di­ges Schw­ert hervor …


Dabei ist das Haupt­ge­bot, die Gottes- und Näch­sten­liebe, der Wertmess­er im Richt­en und Handeln. 

Deshalb unter­ste­he ich auch keinem Men­schen, son­dern GOTT allein, um rein und unver­fälscht die Wahrheit sprechen zu kön­nen, wie ich sie bei GOTT als beg­nade­ter Mys­tik­er sehe und erlebe.

Menü schließen