Ihr Besuch auf mein­er Web­seite freut mich! Nach­fol­gend erhal­ten Sie die Infor­ma­tion über den Umgang mit Ihren Dat­en. Stand: 25.05.2018 (Je nach aktueller Recht­slage wird diese Datenschutz­erklärung entsprechend angepasst.)

Die Behand­lung sämtlich­er Dat­en erfol­gt im Rah­men der gel­tenden geset­zlichen Datenschutz­bestimmungen der EU. Sie wer­den hier­mit gemäss § 33 Abs.1 Bun­des­daten­schutzge­setz davon unter­richtet, dass Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en in maschi­nen­les­bar­er Form gespe­ichert wer­den. Eine Weit­er­gabe an Dritte find­et nicht statt.

Muss ein Daten­schutzbeauf­tragter benan­nt wer­den?
Es ist kein Daten­schutzbeauf­tragter nötig, da weniger als 10 Per­so­n­en regelmäs­sig mit personen­bezogenen Dat­en arbeit­en.

Name und Anschrift des Ver­ant­wortlichen:
Neuchris­ten
Bergstrasse 52
CH-9038 Reheto­bel

Vertreten durch: Niko­laus Schnei­der

Tel.: +41 (0)71 / 877 22 22
E‑Mail: sb@schwert-bischof.com
Web­site: https://www.schwert-bischof.com

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Rechts­grund­lage: EU-Daten­schutz-Grund­verord­nung DS-GVO

1. Kon­tak­tauf­nahme – Umgang mit Kon­tak­t­dat­en
Nehmen Sie mit mir durch die ange­bote­nen Kon­tak­t­möglichkeit­en (z. B. per E‑Mail, Tele­fon oder über die sozialen Medi­en) Verbindung auf, geben Sie damit mir sowie der von mir gegrün­de­ten und geleit­eten Neuchris­ten-Vere­ini­gung, die der Betreiber der Inter­net­seite ist, damit Ihre Ein­willi­gung, Ihre Angaben zu spe­ich­ern, damit auf diese zur Bear­beitung und Beant­wor­tung Ihrer Anfrage zurück­ge­grif­f­en wer­den kann. Ohne Ihre Ein­willi­gung wer­den diese Dat­en nicht an Dritte weit­ergegeben. Die Dat­en wer­den in unserem Haupt­sitz in der Schweiz ver­ar­beit­et und gespe­ichert (Adresse siehe oben). Wir löschen Ihre Dat­en, sofern diese nicht mehr erforder­lich sind.

Wir weisen aus­drück­lich darauf hin, dass die Datenüber­tra­gung im Inter­net (z. B. per E‑Mail) Sicher­heit­slück­en aufweisen kann. Vor dem Zugriff auf Dat­en kann nicht lück­en­los geschützt wer­den. Die Nutzung von im Rah­men der Impres­sum­spflicht veröf­fentlicht­en Dat­en durch Dritte zur Übersendung von nicht aus­drück­lich ange­fordert­er Wer­bung oder Infor­ma­tion­s­ma­te­ri­alien wird hier­mit aus­drück­lich unter­sagt. Ausgenom­men hier­von sind beste­hende Beziehun­gen oder wenn eine entsprechende Ein­willi­gung von uns vor­liegt. Die Betreiber und alle auf dieser Web­site genan­nten Drit­ten behal­ten sich aus­drück­lich rechtliche Schritte im Falle der unver­langten Zusendung von Wer­bung oder Infor­ma­tion­s­ma­te­ri­alien vor. Gle­ich­es gilt für die kom­merzielle Ver­wen­dung oder Weit­er­gabe der Dat­en.

2. Umfang der Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en
Wir ver­ar­beit­en per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en unser­er Nutzer grund­sät­zlich nur, soweit dies zur Bere­it­stel­lung ein­er funk­tions­fähi­gen Web­site sowie unser­er Inhalte und Leis­tun­gen erforder­lich ist.

3. Daten­löschung und Spe­icher­dauer
Die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en der betrof­fe­nen Per­son wer­den unverzüglich gelöscht, sobald der Zweck der Spe­icherung ent­fällt oder die Per­son dies schriftlich anfordert. Dat­en, die durch geset­zliche Vorschriften an eine Spe­icher­dauer gebun­den sind, z. B. Bank­dat­en von Spendern auf unsere Spendenkon­ten, wer­den erst dann gelöscht, wenn die geset­zliche Spe­icher­frist abge­laufen ist.

4. Wider­ruf­s­möglichkeit

Der Nutzer hat jed­erzeit die Möglichkeit, seine Ein­willi­gung zur Spe­icherung und Ver­ar­beitung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu wider­rufen. In einem solchen Fall kann die Kon­ver­sa­tion nicht fort­ge­führt wer­den. Einen Wider­ruf Ihrer Ein­willi­gung zur Spe­icherung und Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en kön­nen Sie jed­erzeit per Post oder E‑Mail an mich richt­en:

Niko­laus Schnei­der
Bergstrasse 52
CH-9038 Reheto­bel
E‑Mail: sb@schwert-bischof.com

Alle per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die im Zuge der Kon­tak­tauf­nahme gespe­ichert wur­den, wer­den in diesem Fall gelöscht (auss­er es liegt eine geset­zliche Spe­icher­frist vor, siehe Punkt 3).


 

Ihre Rechte als betroffene Person

 

Bei der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en gewährt die DS-GVO Ihnen als Nutzer unser­er Inter­net­seit­en bes­timmte Rechte:

 

1. Auskun­ft­srecht

Sie haben das Recht, eine Bestä­ti­gung darüber zu ver­lan­gen, ob Sie betr­e­f­fende per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en ver­ar­beit­et wer­den. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskun­ft über diese per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en. Diese Auskun­ft wird aus Daten­schutz­grün­den auss­chliesslich auf briefliche Anfrage (mit hand­schriftlich­er Orig­i­nalun­ter­schrift) abgegeben und eben­so nur in brieflich­er Form ver­sandt.

 

2. Recht auf Berich­ti­gung, Ein­schränkung und Löschung

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berich­ti­gung Sie betr­e­f­fend­er unrichtiger per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en, die Ein­schränkung der­sel­ben oder ggf. die Ver­voll­ständi­gung unvoll­ständi­ger personen­bezogener Dat­en zu ver­lan­gen.

Sie haben zudem das Recht, zu ver­lan­gen, dass Sie betr­e­f­fende per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en unverzüglich gelöscht wer­den, sofern wir nicht durch geset­zliche Vor­gaben an eine Auf­be­wahrungs­frist der Dat­en gebun­den sind.

 

3. Beschw­erderecht bei ein­er Auf­sichts­be­hörde

Sie haben das Recht auf Beschw­erde bei ein­er Auf­sichts­be­hörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Ver­ar­beitung der Sie betr­e­f­fend­en Dat­en gegen daten­schutzrechtliche Bes­tim­mungen ver­stösst,

 

 

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

 

1. Beschrei­bung und Umfang der Daten­ver­ar­beitung

Bei jedem Aufruf unser­er Inter­net­seite erfasst unser Sys­tem automa­tisiert Dat­en und Infor­ma­tio­nen vom Com­put­er­sys­tem des aufrufend­en Rech­n­ers.

Fol­gende Dat­en wer­den hier­bei erhoben:

 

 Infor­ma­tio­nen über den Browser­typ und die ver­wen­dete Ver­sion

  • Das Betrieb­ssys­tem des Nutzers
  • Den Inter­net-Ser­vice-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Web­sites, von denen das Sys­tem des Nutzers auf unsere Inter­net­seite gelangt
  • Web­sites, die vom Sys­tem des Nutzers über unsere Web­site aufgerufen wer­den

Die Dat­en wer­den eben­falls in den Log­files unseres Sys­tems gespe­ichert. Eine Spe­icherung dieser Dat­en zusam­men mit anderen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en des Nutzers find­et nicht statt.

 

2. Zweck der Daten­ver­ar­beitung

Die vorüberge­hende Spe­icherung der IP-Adresse durch das Sys­tem ist notwendig, um eine Aus­liefer­ung der Web­site an den Rech­n­er des Nutzers zu ermöglichen. Hier­für muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespe­ichert bleiben.

Die Spe­icherung in Log­files erfol­gt, um die Funk­tions­fähigkeit der Web­site sicherzustellen. Zudem dienen uns die Dat­en zur Opti­mierung der Web­site und zur Sich­er­stel­lung der Sicher­heit unser­er infor­ma­tion­stech­nis­chen Sys­teme. Eine Auswer­tung der Dat­en zu Mar­ket­ingzweck­en find­et in diesem Zusam­men­hang nicht statt.

 

3. Dauer der Spe­icherung

Die Dat­en wer­den gelöscht, sobald sie für die Erre­ichung des Zweck­es ihrer Erhe­bung nicht mehr erforder­lich sind. Im Falle der Erfas­sung der Dat­en zur Bere­it­stel­lung der Web­site ist dies der Fall, wenn die jew­eilige Sitzung been­det ist.

Im Falle der Spe­icherung der Dat­en in Log­files ist dies nach spätestens drei Tagen der Fall. Eine darüber­hin­aus­ge­hende Spe­icherung ist möglich. In diesem Fall wer­den die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder ver­fremdet, sodass eine Zuord­nung des aufrufend­en Clients nicht mehr möglich ist.

 

4. Wider­spruchs- und Besei­t­i­gungsmöglichkeit

Die Erfas­sung der Dat­en zur Bere­it­stel­lung der Web­site und die Spe­icherung der Dat­en in Log­files ist für den Betrieb der Inter­net­seite zwin­gend erforder­lich. Es beste­ht fol­glich seit­ens des Nutzers keine Wider­spruchsmöglichkeit.

 

 

Verwendung von Cookies

 

1. Beschrei­bung und Umfang der Daten­ver­ar­beitung

Unsere Inter­net­seite ver­wen­det Cook­ies. Bei Cook­ies han­delt es sich um Text­dateien, die im Inter­net­brows­er bzw. vom Inter­net­brows­er auf dem Com­put­er­sys­tem des Nutzers gespe­ichert wer­den. Ruft ein Nutzer eine Inter­net­seite auf, so kann ein Cook­ie auf dem Betrieb­ssys­tem des Nutzers gespe­ichert wer­den. Dieser Cook­ie enthält eine charak­ter­is­tis­che Zeichen­folge, die eine ein­deutige Iden­ti­fizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Inter­net­seite ermöglicht.

 

Wir set­zen Cook­ies ein, um unsere Inter­net­seite nutzer­fre­undlich­er zu gestal­ten. Einige Ele­mente unser­er Inter­net­seite erfordern es, dass der aufrufende Brows­er auch nach einem Seit­en­wech­sel iden­ti­fiziert wer­den kann. Einige der von uns ver­wen­de­ten Cook­ies wer­den nach Ende der Brows­er-Sitzung, also nach Schliessen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cook­ies). Andere Cook­ies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns, Ihren Brows­er beim näch­sten Besuch wiederzuerken­nen (per­sis­tente Cook­ies).

 

In den Cook­ies wer­den dabei fol­gende Dat­en gespe­ichert und über­mit­telt:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Eine ein­deutige Zahlen-/Buch­stabenkom­bi­na­tion zur Wieder­erken­nung Ihres Browsers
  • Ein Cook­ie-Name, der der aufgerufe­nen Inter­net­seite ein­deutig zuzuord­nen ist
  • Angabe zur Spe­icher­dauer des Cook­ies

Cook­ies wer­den in ver­schlüs­sel­ter Form gespe­ichert und sind für Dritte, die auf den Cook­ie-Ord­ner Ihres Browsers Zugriff haben, nicht les­bar. Einzig und allein der Server/die Inter­net­seite, die das Cook­ie erstellt hat, kann es entschlüs­seln und lesen.

 

2. Zweck der Daten­ver­ar­beitung

Der Zweck der Ver­wen­dung tech­nisch notwendi­ger Cook­ies ist, die Nutzung von Inter­net­seit­en für die Nutzer zu vere­in­fachen. Einige Funk­tio­nen unser­er Inter­net­seite kön­nen ohne den Ein­satz von Cook­ies nicht ange­boten wer­den. Für diese ist es erforder­lich, dass der Brows­er auch nach einem Seit­en­wech­sel wieder­erkan­nt wird.

 

3. Dauer der Spe­icherung, Wider­spruchs- und Besei­t­i­gungsmöglichkeit

Cook­ies wer­den auf dem Rech­n­er des Nutzers gespe­ichert und von diesem an unsere Inter­net­seite über­mit­telt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kon­trolle über die Ver­wen­dung von Cook­ies. Durch eine Änderung der Ein­stel­lun­gen in Ihrem Inter­net­brows­er kön­nen Sie die Über­tra­gung von Cook­ies deak­tivieren oder ein­schränken. Bere­its gespe­icherte Cook­ies kön­nen jed­erzeit gelöscht wer­den. Dies kann auch automa­tisiert erfol­gen. Wer­den Cook­ies für unsere Inter­net­seite deak­tiviert, kön­nen möglicher­weise nicht mehr alle Funk­tio­nen der Inter­net­seite vol­lum­fänglich genutzt wer­den.

 

 

Webanalyse durch Matomo (ehemals PIWIK)

1. Umfang der Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en

Wir nutzen auf unser­er Inter­net­seite das Open-Source-Soft­ware-Tool Mato­mo (ehe­mals PIWIK) zur Analyse des Sur­fver­hal­tens unser­er Nutzer. Die Soft­ware set­zt ein Cook­ie auf dem Rech­n­er der Nutzer (zu Cook­ies siehe bere­its oben). Wer­den Einzel­seit­en unser­er Inter­net­seite aufgerufen, so wer­den fol­gende Dat­en gespe­ichert:

  • Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufend­en Sys­tems des Nutzers
  • Die aufgerufene Inter­net­seite
  • Die Inter­net­seite, von der der Nutzer auf die aufgerufene Inter­net­seite gelangt ist (Refer­rer)
  • Die Unter­seit­en, die von der aufgerufe­nen Inter­net­seite aus aufgerufen wer­den
  • Die Ver­weil­dauer auf der Inter­net­seite
  • Die Häu­figkeit des Aufrufs der Inter­net­seite

Die Soft­ware läuft dabei auss­chliesslich auf den Servern unser­er Inter­net­seite. Eine Spe­icherung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en der Nutzer find­et nur dort statt. Eine Weit­er­gabe der Dat­en an Dritte erfol­gt nicht.

 

Die Soft­ware ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht voll­ständig gespe­ichert wer­den, son­dern 2 Bytes der IP-Adresse mask­iert wer­den (Bsp.: 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuord­nung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufend­en Rech­n­er nicht mehr möglich.

 

2. Zweck der Daten­ver­ar­beitung

Die Ver­ar­beitung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Sur­fver­hal­tens unser­er Nutzer. Wir sind durch die Auswer­tung der gewon­nen Dat­en in der Lage, Infor­ma­tio­nen über die Nutzung der einzel­nen Kom­po­nen­ten unser­er Inter­net­seite zusam­men­zustellen. Dies hil­ft uns dabei unsere Inter­net­seite und deren Nutzer­fre­undlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zweck­en liegt auch unser berechtigtes Inter­esse in der Ver­ar­beitung der Dat­en. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Inter­esse der Nutzer an deren Schutz per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en hin­re­ichend Rech­nung getra­gen.

 

3. Dauer der Spe­icherung

Die Dat­en wer­den gelöscht, sobald sie für unsere Aufze­ich­nungszwecke nicht mehr benötigt wer­den.

 

4. Wider­spruchs- und Besei­t­i­gungsmöglichkeit

Cook­ies wer­den auf dem Rech­n­er des Nutzers gespe­ichert und von diesem an unser­er Seite über­mit­telt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kon­trolle über die Ver­wen­dung von Cook­ies. Durch eine Änderung der Ein­stel­lun­gen in Ihrem Inter­net­brows­er kön­nen Sie die Über­tra­gung von Cook­ies deak­tivieren oder ein­schränken. Bere­its gespe­icherte Cook­ies kön­nen jed­erzeit gelöscht wer­den. Dies kann auch automa­tisiert erfol­gen. Wer­den Cook­ies für unsere Inter­net­seite deak­tiviert, kön­nen möglicher­weise nicht mehr alle Funk­tio­nen der Inter­net­seite vol­lum­fänglich genutzt wer­den.

 

 

Datenübermittlung durch Drittanbieter in Drittländer

 

Teil­weise wer­den über die nach­fol­gen­den Drit­tan­bi­eter Dat­en an Drit­tlän­der ausser­halb der EU über­mit­telt. Im Falle von Google LLC (USA) erfol­gt ein angemessenes Daten­schutzniveau aus der entsprechen­den Teil­nahme von Google LLC am Pri­va­cy-Shield-Abkom­men. In den nach­fol­gen­den Abschnit­ten wird bei den jew­eili­gen Drit­tan­bi­etern expliz­it darauf hingewiesen, sollte die Möglichkeit beste­hen, dass von dem Anbi­eter erhobene Dat­en an Drit­tlän­der ausser­halb der EU über­mit­telt wer­den.

 

 

Daten­schutz (Kom­men­tar­funk­tion)

Im Rah­men der Kom­men­tar­funk­tion unseres Blogs erheben wir per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en (z. B. Name, E‑Mail) im Rah­men Ihrer Kom­men­tierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang wie Sie ihn uns mit­geteilt haben. Bei der Veröf­fentlichung eines Kom­men­tars wird die von Ihnen angegebene E‑Mail-Adresse gespe­ichert, aber nicht veröf­fentlicht. Ihr angegeben­er Name wird veröf­fentlicht. Sie kön­nen auch ein Pseu­do­nym benutzen.

 

1. YouTube

Wir binden Videos der Plat­tform “YouTube” des Anbi­eters Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA, in diese Seite ein. Die Daten­schutzerk­lärung von Google LLC find­en Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy sowie die Möglichkeit zum Opt-Out hier: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

2. Daten­schutzerk­lärung für die Nutzung von Twit­ter
Auf dieser Seite sind Plu­g­ins des Mes­sen­ger Dien­stes Twit­ter (Twit­ter Inc., 1355 Mar­ket Street, Suite 900, San Fran­cis­co, CA 94103, USA) einge­bun­den. Durch das Nutzen des Plu­g­ins wer­den die von Ihnen besucht­en Web­sites mit Ihrem Twit­ter-Pro­fil verknüpft und veröf­fentlicht. Hier­bei wer­den auch Dat­en an Twit­ter über­tra­gen. Wir weisen aus­drück­lich darauf hin, dass wir als Anbi­eter dieser Inter­net­seit­en keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Dat­en sowie deren Nutzung durch Twit­ter erhal­ten. Weit­ere ergänzende Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz durch Twit­ter erhal­ten Sie unter: https://twitter.com/privacy.

Die Daten­schutze­in­stel­lun­gen von Twit­ter kön­nen Sie in Ihrem Twit­ter-Account ändern: https://twitter.com/login?redirect_after_login=%2Faccount%2Fsettings

3. Daten­schutzerk­lärung für die Nutzung von Face­book-Plu­g­ins (Like-But­ton etc.)
Auf dieser Web­site sind Plu­g­ins des Social-Media-Anbi­eters Facebook.com (für Europa: Face­book Irland Lim­it­ed, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ire­land; für die USA: Face­book Inc., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park, CA 94025, USA), inte­gri­ert. Eine Über­sicht der Face­book-Plu­g­ins find­en Sie unter: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Durch Ihren Besuch auf Seit­en mit Face­book-Plu­g­ins, wird durch das Plu­g­in eine Verbindung zwis­chen Ihrem Brows­er und einem Serv­er von Face­book hergestellt. Hier­durch erhält Face­book Infor­ma­tio­nen zu Ihrer IP-Adresse und dem Besuch auf unser­er Web­site.

Durch das Anklick­en der Face­book-Plu­g­ins gelan­gen Sie zum Login-Bere­ich von Face­book. Bere­its ein­gel­og­gte Face­book-Nutzer kön­nen sofort Inhalte unser­er Web­site auf ihren Face­book-Pro­filen veröf­fentlichen. Infolge der Nutzung dieser Plu­g­ins kann Face­book den Besuch unser­er Web­site Ihrem per­sön­lichen Benutzerkon­to zuord­nen. Wir weisen aus­drück­lich darauf hin, dass wir als Anbi­eter dieser Inter­net­seit­en keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Dat­en sowie deren Nutzung durch Face­book erhal­ten. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz durch Face­book erhal­ten Sie unter: https://de-de.facebook.com/policy.php

Um eine Zuord­nung durch Face­book zwis­chen Ihrem Besuch auf unser­er Web­site zu Ihrem Benutzerkon­to zu ver­hin­dern, müssen Sie sich aus Ihrem Face­book-Account aus­loggen.

Daten­er­fas­sung auf unser­er Web­seite
Die Daten­ver­ar­beitung auf dieser Web­seite erfol­gt durch den Web­seit­en­be­treiber. Dessen Kon­tak­t­dat­en kön­nen Sie dem Impres­sum dieser Web­seite ent­nehmen.

 

 

Menü schließen